11/03/2021 | Nachrichten | Coronavirus Referat Strahlenschutz

Aktualisierung der Fachkunde/Kenntnisse im Strahlenschutz

Ausnahmefristen wegen Corona-Pandemie nicht mehr verlängert

Auf Grundlage einer Empfehlung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) aus dem Jahr 2020 gelten während der SARS-CoV-2-Pandemie ursprünglich ablaufende 5-jährige Aktualisierungsfristen bis zum 31. Dezember 2021 ohne weitere Prüfung als eingehalten, wenn die bereits angemeldete Kursteilnahme dann zum nächstmöglichen, beim Kursveranstalter verfügbaren Termin erfolgt.

Kursteilnehmer sollten sich dabei jede coronabedingte Kursabsage vom Kursanbieter schriftlich bestätigen lassen und aufbewahren. Dies gilt auch für den Fall, dass ein Teilnahme deshalb nicht möglich ist, weil der Kursanbieter wegen Corona-Schutzmaßnahmen die Teilnehmerzahl begrenzt.

Diese Regelung läuft nun zum 31. Dezember 2021 aus und wird durch das StMUV nicht mehr verlängert. Da die Teilnahme an Aktualisierungskursen in Bayern wieder uneingeschränkt möglich ist, ist die Regelung obsolet geworden.

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3