10/18/2021 | Nachrichten | Coronavirus

Kein 3G in der Zahnarztpraxis

Weiterhin keine Nachweispflicht für Praxispersonal

Mit Wirkung zum 15. Oktober 2021 beziehungsweise 19. Oktober 2021 traten/treten Änderungen der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft. Auch nach diesen besteht für bayerische Zahnarztpraxen weiterhin nicht die Pflicht, sich vom Praxispersonal oder von den Patienten einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3G-Regelung) vorlegen zu lassen.

Unabhängig davon hat der Praxisinhaber seinen Mitarbeitern nach der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung und der Coronavirus-Testverordnung Testangebote zu unterbreiten. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Coronavirus|Covid-19

Coronavirus|Covid-19

Zur Themenseite

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3