01/15/2019 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Freiberufler können angestellt sein

Verband Freier Berufe in Bayern ändert Satzung

Auch angestellte Ärzte, Zahnärzte, Ingenieure, Steuerberater oder Künstler gehören zu den Freien Berufen. Das hat der Verband Freier Berufe in Bayern (VFB) Ende 2018 in seiner Satzung verankert. Die Satzung umfasst nun alle Angehörige Freier Berufe, also auch Angestellte.

„Was den Freien Beruf ausmacht, ist nicht die Frage, ob selbstständig tätig oder angestellt, sondern vielmehr die Tatsache, dass er weisungsfrei nach fachlichem Wissen und Gewissen urteilt“, sagt VFB-Präsident Michael Schwarz, der auch Referent Freie Berufe und Mittelstand/Europa der BLZK ist.

Weitere Informationen zur Fragen „Wer sind die Freien Berufe” auf der Website des VFB

Die Pressemeldung „Nur Wissen und Gewissen verpflichtet” (PDF | 399 KB) hat der VFB ebenfalls auf seiner Website veröffentlicht.

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3