Nachrichten

22.12.2021 | Nachrichten | Coronavirus, Honorierungssysteme und GOZ

PKV-Verband und Beihilfe von Bund und Ländern haben einer erneuten befristeten Verlängerung der „Corona-Hygienepauschale“ bis 31. März 2022 zugestimmt. Sie soll der Abgeltung der aufgrund der COVID-19-Pandemie immer noch bestehenden erhöhten Aufwände für Schutzkleidung etc. dienen.
mehr

16.12.2021 | Nachrichten | BLZK, Zahnaerztliches Personal

Unternehmen können ihren Beschäftigten seit März 2020 einen steuer- und sozialabgabenfreien Corona-Bonus in Höhe von maximal 1500 EUR als Zuschuss oder Sachbezug auszahlen. Das ist noch bis zum 31. März 2022 möglich. Die zunächst bis zum 30. Juni 2021 befristete Regelung wurde verlängert.
mehr

14.12.2021 | Nachrichten | Honorierungssysteme und GOZ

In: BZB 12/2021, S. 27-28
mehr

13.12.2021 | Nachrichten | BLZK, Coronavirus

Am 12. Dezember ist eine erneute Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft getreten, die unter anderem die gesetzliche Grundlage für die zeitlich befristete Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Zahnarztpraxen vorsieht.
mehr

09.12.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ der neuen Bundesregierung sieht zeitlich befristet auch Schutzimpfungen in Zahnarztpraxen vor. Das Impfen in den Zahnarztpraxen kann noch nicht sofort nach Inkrafttreten des oben genannten Gesetzes starten. Dafür ist es notwendig, logistische, personelle, haftungsrechtliche und abrechnungstechnische Details zu klären, um die geplanten Schutzimpfungen zu ermöglichen.
mehr

06.12.2021 | Nachrichten | Zahnaerztliches Personal

Für die meisten neuen Auszubildenden ist die Probezeit am 31. Dezember vorbei. Doch was bedeutet das eigentlich genau für das Ausbildungsverhältnis? Wir haben die wichtigsten Fakten rund um die Probezeit kurz und knapp für Sie zusammengestellt.
mehr

03.12.2021 | Nachrichten | Freie Berufe und Europa

Die vierte Welle der Corona-Pandemie trifft auch die Freien Berufe mit voller Wucht. Trotz allem liefern die Freien Berufe einen essentiellen Beitrag zu Bewältigung der Krise. Sie stellen sich der Verantwortung für das Gemeinwohl und unterstützen eine konsequente Politik, um die Gesundheit und Sicherheit der Menschen in Pandemiezeiten zu schützen.
mehr

03.12.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Die Bund-Länder-Konferenz hat beschlossen, dass auch Zahnärzte Corona-Schutzimpfungen durchführen können sollen. Die rechtlichen Voraussetzungen für Impfungen in Zahnarztpraxen müssen aber erst noch geschaffen werden. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.
mehr

03.12.2021 | Nachrichten | Qualitaetsmanagement

In: BZBplus 12/2021, S. 13
mehr

01.12.2021 | Nachrichten | BLZK

„Was delegierbar war, bleibt delegierbar“, das hat die BLZK bereits im Juni dieses Jahres zur Delegationsfähigkeit der Antiinfektiösen Therapie (AIT) im Rahmen der PAR-Therapie nachdrücklich festgestellt.
mehr

29.11.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Nachfolgend wird der nunmehr aktuelle Stand der für die Zahnarztpraxis relevanten Bestimmungen zur Testpflicht zusammengefasst.
mehr

26.11.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Die Bayerische Staatsregierung hat mit sofortiger Wirkung das neue Infektionsschutzgesetz entschärft. Ab sofort müssen vollständig immunisierte Zahnärzte und Praxismitarbeiter nur noch zwei Mal wöchentlich einen Testnachweis (Selbsttest genügt) vorlegen. Ungeimpfte müssen sich dagegen weiterhin täglich unter Aufsicht testen lassen.
mehr

25.11.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Die kurzfristig von der Ampel-Koalition beschlossene Änderung des Infektionsschutzgesetzes mit tagesaktuellen Testnachweisen für geimpfte/genesene Zahnärzte, Praxispersonal und Begleitpersonen von Patienten hat erwartungsgemäß für enorme Unruhe bei den Betroffenen gesorgt. Aktuell sind kaum noch Antigentests auf dem Markt verfügbar.
mehr

24.11.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Am 24. November ist eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft getreten. Diese Anpassung beinhaltet massive Verschärfungen zur Testpflicht auch für geimpfte und genesene Zahnärzte und Praxismitarbeiter. Die Gesetzesänderung kam völlig überraschend. Sie ist für die Zahnarztpraxen absolut realitätsfern. Gemeinsam mit den Bundesorganisationen arbeiten BLZK und KZVB mit Hochdruck daran, diese Regelung rückgängig zu machen. Bis dahin gilt:
mehr

19.11.2021 | Nachrichten | eHBA

Haben Sie bereits Ihren elektronischen Heilberufsausweis (eHBA)? Alle niedergelassenen, angestellten und die übrigen Zahnärztinnen und Zahnärzte, die diesen Beruf ausüben und Mitglied der Bayerischen Landeszahnärztekammer sind, haben Anspruch darauf. Das Antragsverfahren läuft über die BLZK. Jedoch gibt es mehrere Punkte, denen im Verlauf und beim Abschluss des Verfahrens noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.
mehr

18.11.2021 | Nachrichten | Freie Berufe und Europa

Bei der BFB-Mitgliederversammlung am 5. Oktober 2021 wählten die Mitgliedsorganisationen des Bundesverbandes der Freien Berufe e. V. (BFB) ein neues Führungsteam für das BFB-Präsidium und den BFB-Vorstand für die kommenden drei Jahre. Mit überwältigender Mehrheit wurde Dipl.‐Pharm. Friedemann Schmidt (57), Mitglied des Gesamtvorstands der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände und bis Ende 2020 deren Präsident, zum neuen BFB-Präsidenten gewählt.
mehr

17.11.2021 | Nachrichten | Soziales Engagement

Trotz rückläufiger Behandlungszahlen wegen der Corona-Krise zieht das Hilfswerk Zahnmedizin Bayern (HZB) ein positives Jahresfazit und setzt auf Kontinuität im Vorstandsgremium. Bei der Mitgliederversammlung im „Haus der Bayerischen Zahnärzte“ wurde der Vorsitzende Dr. Martin Schubert in seinem Amt bestätigt.
mehr

16.11.2021 | Nachrichten | Freie Berufe und Europa

Der Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) vertritt mit starker Stimme die Interessen der Freien Berufe gegenüber Bund, Ländern und der Öffentlichkeit. Ziel ist es, den Dialog mit der Politik auszubauen und den Einfluss der Freien Berufe in Staat und Gesellschaft zu stärken. Bereits vor der Bundestagswahl hat der Verband deshalb immer wieder zu drängenden Fragen Stellung bezogen. Anlässlich der Koalitionsverhandlungen hat der BFB nun die Kampagne „Freie Berufe: Wir tragen Verantwortung!“ gestartet.
mehr

16.11.2021 | Nachrichten | Aerzteversorgung

Mit dem Alterseinkünftegesetz begann zum Jahresanfang 2005 der Einstieg in die sogenannte nachgelagerte Besteuerung. Die Umstellung erfolgt seither schrittweise und wird erst im Jahr 2040 völlig abgeschlossen sein. Grundidee dabei ist, die Vorsorgeaufwendungen in der Erwerbsphase steuerfrei zu stellen und dafür die Versorgungsbezüge im Alter der Besteuerung zu unterwerfen. Was bedeutet dies konkret für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke und welche Folgen hat das jüngste Urteil des Bundesfinanzhofs zur Renten-Doppelbesteuerung?
In: BZB 11/2021, S. 20-21
mehr

15.11.2021 | Nachrichten | Honorierungssysteme und GOZ

In: BZB 11/2021, S. 35-37
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3