Nachrichten

12.05.2021 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Die Generaldirektion Umwelt der EU-Kommission hat eine erste Folgenabschätzung für die geplante Revision der EU-Quecksilberverordnung vorgelegt. Um den europaweiten Verbrauch von Quecksilber zu reduzieren, strebt die Behörde aus Umweltschutzgründen einen mittelfristigen Ausstieg aus der Nutzung von Dentalamalgam (Phase-Out) an.
mehr

12.05.2021 | Nachrichten | BZB GOZ, Referat Honorierungssysteme

In: BZB 5/2021, S. 21-23
mehr

12.05.2021 | Nachrichten | Referat Soziales Engagement

Der gemeinnützige Verein startsocial vergibt hundert Stipendien an soziale Projekte und deren Helfer, die sich für ihre Mitmenschen engagieren und an nachhaltigen Lösungen arbeiten.
mehr

11.05.2021 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat seine Entscheidung in der Rechtssache C‑940/19 veröffentlicht. Die EuGH-Richter kommen zum Ergebnis, dass ein EU-Mitgliedsstaat einen sogenannten partiellen Zugang auch bei Berufen zulassen darf, die nach den Vorgaben der EU-Berufsqualifikationsrichtlinie von einer automatischen Anerkennung profitieren, wie das bei Ärzten und Zahnärzten der Fall ist.
mehr

10.05.2021 | Nachrichten | Coronavirus, Referat Freie Berufe und Europa

Das EU-Parlament hat das neue Gesundheitsprogramm „EU4Health“ mit großer Mehrheit angenommen. Von 2021 bis 2027 wird die EU mit einem Budget von insgesamt 5,1 Milliarden Euro die Gesundheitspolitik der EU-Mitgliedsstaaten unterstützen.
mehr

29.04.2021 | Nachrichten | eHBA

In: BZBplus 5/2021, S. 9
mehr

28.04.2021 | Nachrichten | BLZK

Das Thema Mundgesundheit begleitet uns Menschen in allen Lebenssituationen. Deshalb gibt es im Online-Shop der BLZK unter shop.blzk.de nun neben dem Informationspaket „Gesunde Kinderzähne“ auch ein umfangreiches Paket „Pflege“. Die darin enthaltenen Informationsmaterialien adressieren die gängigsten Fragen der Mundgesundheit bei Menschen mit Pflegebedarf.
mehr

20.04.2021 | Nachrichten | Referat Praxisfuehrung und Medizinprodukte

Die Europäische Medizinprodukteverordnung „Medical Device Regulation (MDR)“ löst das bisher geltende Medizinproduktegesetz (MPG) ab. Die Verordnung tritt am 26. Mai. 2021 in Kraft. Das heißt: Zahnarztpraxen müssen die darin genannten Neuerungen bis zu diesem Zeitpunkt umgesetzt haben.
mehr

16.04.2021 | Nachrichten | Coronavirus

Die Bundesregierung verpflichtet Arbeitgeber, Beschäftigten in Betrieben mit personennahen Dienstleistungen, bei denen direkter Körperkontakt zu anderen Personen nicht vermieden werden kann, mindestens zwei Tests pro Kalenderwoche in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 anzubieten. Hierzu zählen auch Zahnarztpraxen. Es können PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests zur professionellen oder zur Selbstanwendung angeboten werden.
mehr

15.04.2021 | Nachrichten | BZB GOZ, Referat Honorierungssysteme

In: BZB 4/2021, S. 29-30
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3