Corona-Impfung

Laut Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung vom 19. August 2021 sind derzeit Corona-Impfungen an Impfzentren ohne Termin möglich. Eine Impfung kann auch bei niedergelassenen Ärzten oder als Patient im Krankenhaus (erweiterte Patientenimpfung) erfolgen.
 

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung wurde am 06.09.2021 mit Wirkung zum 10.09.2021 geändert.

Neu ist:

  • Arbeitgeber können bei der Festsetzung und Umsetzung der im Hygienekonzept enthaltenen Maßnahmen zum betrieblichen Infektionsschutz einen ihnen bekannten Impf- oder Genesungsstatus der Beschäftigten berücksichtigen               
  • Arbeitgeber müssen ihren Beschäftigten eine Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 während der Arbeitszeit ermöglichen
  • Arbeitgeber haben Betriebsärzte bei Schutzimpfungen im Betrieb aus Gründen des Bevölkerungsschutzes zu unterstützen
  • Beschäftigte sind im Rahmen der Unterweisung über Gesundheitsgefährdungen bei der Erkrankung an der Coronavirus-Krankheit-2019 aufzuklären und über die Möglichkeit einer Schutzimpfung zu informieren

Im Übrigen bleibt es bei den bisherigen Regelungen.

Pressemitteilung: Corona-Arbeitsschutzverordnung verlängert und ergänzt – bmas.de
 

Gibt es eine Impfpflicht für Zahnärzte und Praxismitarbeiter?

Eine gesetzliche Impflicht besteht nicht.
 

Wo erhalte ich aktuelle Informationen bei Fragen zur Corona-Impfung?

Die Bayerische Landeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns informieren über den aktuellen Stand zu den Corona-Impfungen auf ihren Webseiten blzk.de und kzvb.de sowie im Bayerischen Zahnärzteblatt und im BZBplus.

Weitere Informationen mit FAQ zum Thema Impfen sind auf der Corona-Seite des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zu finden unter:

www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung


Wie si­cher­ und wirk­sam­ ist der Covid-19-Impf­stoff
Astra­Zene­ca?

Das Paul-Ehrlich-Institut hat mit Stand 18.02.2021 folgende Information zur Sicherheit und Verträglichkeit des Covid-19-Impfstoffs AstraZeneca veröffentlicht:

Infoblatt „Sicherheit und Wirksamkeit des Covid-19-Impfstoffs AstraZeneca“
(PDF | 650 KB)

Stellungnahme der STIKO vom 30.03.21 zum Covid-19-Impfstoff AstraZeneca
 

Müssen Infektionsschutzmaßnahmen auch von gegen Covid-19 geimpften Personen beachtet werden?

Da auch nach einer vollständigen Impfung mit einem der zugelassenen Impfstoffe eine Infektion zwar gering ist aber nicht vollständig ausgeschlossen werden kann, wird empfohlen, die allgemein empfohlenen Schutzmaßnahmen der Ständigen Impfkommission (STIKO) einzuhalten.

Weitere ergänzende FAQ zum Thema Impfen finden Sie auf der Webseite des RKI:

www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/FAQ_Liste_Allgemeines.html

www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19.html
 

Stand: 14.09.2021

Kontakt

Bei Fragen zum Umgang in der Praxis mit dem Coronavirus

Tel.: 089 230211-340/-342
Fax: 089 230211-341/-343

Nachricht senden

Chaos mit Ansage

Start des digitalen Impfpasses war ziemlich holprig

BZB 7-8/2021, S. 22-23

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3